Autohändler – Tipps zur Auswahl des richtigen

black sedan on snow covered road during daytime

Autoankauf in Bonn

Wenn es an der Zeit ist, ein neues Auto zu kaufen, gehen viele Menschen einfach zum nächsten Händler oder zu dem, mit dem sie die meiste Erfahrung haben. Autohändler haben einige gemeinsame Merkmale, die von Standort zu Standort stark variieren können. Viele Händler haben unterschiedliche Lagerbestände, sowohl in Bezug auf die Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge als auch auf das Fahrzeugmodell. Ein weiterer Unterschied sind die aktuellen Specials. Einige Händler können bestimmte Reparaturen und routinemäßige Wartungsarbeiten durchführen, während andere andere Annehmlichkeiten anbieten. Der größte Unterschied ist natürlich der Ruf.

Aktien sind das Blut des Geschäfts, und Autohändler sind nicht anders. Viele Händler sind auf eine bestimmte Fahrzeugmarke oder eine Familie von Fahrzeugmarken spezialisiert. Wenn ein Händler verschiedene Fabrikate anbietet, stammen diese in der Regel von derselben Firma. Einige Autohändler sind so erfolgreich, dass sie mehrere Standorte eröffnen; Jeder Standort kann sich auf eine bestimmte Familie spezialisieren oder alle können dieselbe Familie verkaufen. Oftmals erhalten Autohändler eine Provision vom Unternehmen für die Einhaltung einer nationalen Sonderregelung. Da Händlerbetriebe eher Franchiseunternehmen als Eigentum der Autounternehmen sind, sind sie nicht gezwungen, mit diesen beworbenen Sonderangeboten zusammenzuarbeiten. Aber es ist in ihrem besten Interesse, zusammenzuarbeiten, weil sie viele Kunden verlieren können, wenn sie nicht kooperieren.

Größere Autohäuser haben häufig eine angeschlossene Werkstatt und beschäftigen 4-6 Mechaniker. Dies ist so, dass sie firmenzertifizierte Wartungstechniker anbieten können. Einige Leute ziehen es vor, die zertifizierten Mechaniker gegenüber anderen Mechanikern zu verwenden, weil sie glauben, dass dies für ihr Fahrzeug und ihre Garantie besser ist. In anderen Fällen hat eine Person keine Wahl, weil sie ein Spezialauto hat, an dem typische Mechaniker nicht arbeiten können. Ein Toyota Prius ist ein solches Auto, zusammen mit vielen Fahrzeugen der BMW-Reihe. Einige Autohändler bieten gerne verschiedene Vergünstigungen an, die sofort nützlich sind. Sie können einen Spielbereich für Kinder anbieten, wenn sie Familienfahrzeuge anbieten, oder sie haben einen Shuttle-Service, wenn ihre Hauptkundenbasis Geschäftsleute sind.

All die Vergünstigungen nützen Autohändlern natürlich nichts, wenn sie einen schlechten Ruf haben. Es gibt viele Möglichkeiten, sich einen schlechten Ruf zu verschaffen. Ein einziges schlechtes Kundenerlebnis kann nachhaltige Folgen haben. Nehmen Sie zum Beispiel die obige Situation. Wenn ein Händler entscheidet, dass er nicht an einer nationalen Verkaufsveranstaltung teilnehmen möchte, und nur einem Kunden mitteilt, dass er nicht teilnimmt, können die Konsequenzen enorm sein. Diese eine Person erzählt es seinen 5 engsten Freunden, die es dann 5 weiteren Freunden erzählen, und so weiter, bis alle davon wissen und dieser Autohändler keine Kunden mehr hat.