Autokredit vom Autohändler vermittelt – was Sie wissen müssen!

white suv parked near palm tree during daytime

Frankfurt Autoankauf

Das Finanzbüro in einem Autohaus ist eines der lukrativsten Profitcenter in einem Autohaus.

Sicherlich haben Autohändler wie jedes andere Unternehmen das Recht, einen legitimen Gewinn zu erzielen, aber wenn sie einen Teil der Handlung aus der Vermittlung eines Autokredits für einen Kunden machen, kommt das Geld, das sie verdienen, das als „Händlerreserve“ bezeichnet wird, indirekt aus der Tasche des Kunden in Form eines höheren Zinssatzes.

Ich habe als Finanzmanager in mehreren großen neuen Autohäusern gearbeitet, und ich kann Ihnen sagen, dass ich – für den Autohändler – ziemlich oft 1.500 bis 2.000 Dollar „Händlerreserve“ für die Vermittlung von Autokrediten verdient habe.

Der Autohändler macht auch einen sehr lukrativen Gewinn, wenn er den Kunden dazu überredet, den Autokredit mit einer „Kreditlebensdauer“- und/oder einer „Kreditunfähigkeits“-Versicherung abzuschließen. Dies sind Produkte, die sie nicht verkaufen oder von denen sie profitieren könnten, wenn der Kunde einen eigenen Autokredit abschließt.

Ich werde die Vor- und Nachteile dieses Versicherungsschutzes nicht diskutieren, aber der Autohändler verdient normalerweise 40 % bis 50 % der Gesamtprämie, die über die Laufzeit des Darlehens verteilt wird – und die Prämie ist nicht billig – besonders auf die Berufsunfähigkeitsversicherung!

Wenn der Kunde seinen eigenen Autokredit abschließt, kann der Autohändler ihm trotzdem eine Garantieverlängerung und/oder andere Add-Ons wie ein Schutzpaket verkaufen und einen Aufschlag verdienen (extrem hohe Aufschläge auf diese Produkte). Dann kann der Kunde seinen eigenen Kreditgeber bitten, diese Add-Ons in seinen Autokredit aufzunehmen.

Unter dem Strich kann ein Kunde, wenn er seine eigene Autofinanzierung arrangiert, möglicherweise Tausende von Dollar sparen, die sonst in Form von “Händlerreserven” und anderen Provisionen in die Tasche des Autohändlers geflossen wären.

Sie sollten Ihren Autokredit nur dann vom Autohändler arrangieren lassen, wenn Sie die spezielle Anreizfinanzierung des Herstellers wie 0%, 1,9% oder was auch immer in Anspruch nehmen. Selbst dann gelten die meisten dieser Tarife anstelle des Rabatts, sodass Sie die Ersparnis auf den Tarif gegen den Rabattbetrag abwägen müssen, um festzustellen, welcher Weg für Sie am vorteilhaftesten ist.

Tony Iorio ist der Webmaster und Herausgeber von InsiderCarSecrets.com, einer Website, die Menschen hilft, Geld, Zeit und Ärger beim Autokauf zu sparen. Alle Informationen, Tipps und Geheimnisse auf dieser Website stammen aus seiner 37-jährigen erfolgreichen Tätigkeit in Autohäusern als Service Manager, Karosseriebauleiter, Autoverkäufer, Finanzmanager und als Verkaufsleiter . Er hat auch eine unabhängige Karosseriewerkstatt und einen Gebrauchtwagenhändler besessen und erfolgreich betrieben. Weitere Tipps zu Autokrediten finden Sie unter Autokredit-Tipps